Dem Mädchen fuhr ein wohliger Schauer über den Rücken. Der warme Blick von Bill ließen ihre Knie weich werden und sie begann zu Lächeln.

Bills Finger wanderten kurz liebevoll ihren Hals hinab und hinterließen dort eine feine Gänsehaut.

"Schau mal, die beiden Streifenhörnchen dort. Die scheinen sich echt gern zu haben.", grinste er und zeigte mit seinem Zeigefinger durch die Glasscheibe auf zwei kleine Tierchen, die eng zusammen auf einem Ast saßen.

Tracey musste lächeln. "Ja, stimmt. Die sind echt süß miteinander..." Ein wenig Wehmut lag in ihrer Stimme, als sie die beiden kleinen beobachtete. Der größere von ihnen lauste dem kleineren mit seinen Forderpfoten liebevoll durchs Fell.

Automatisch streifte Bill seinem Schmetterling mit den Fingerspitzen durch die Haare, wickelte eine dünne Strähne darum und ließ sie wieder auf ihre Schultern fallen. Das Mädchen konnte sich ein Grinsen nicht verkneifen.

Sie standen noch lange da und beobachteten die kleinen Tiere, die aufgewühlt und niedlich in ihrem Gehäge rumtollten und sich gegenseitig ärgerten.

Auf Bills Haut hatte sich ein leichter Schweißfilm gebildet und sein Shirt klebte eng an seinem Oberkörper. Hier drin kam man sich vor, als steckte man in einer Sauna, die gerade angemacht worden wäre. Er leckte sich kurz über die Oberlippe, was seinen Zungenpiercing für einen Moment im Schein der Sonne, der durch das kleine Fenster fiel, aufblitzen ließ.

Traceys Blick fiel auf ihren Begleiter. So wie er da stand; die Hände in seinen Hosentaschen vergraben, die Haut leicht glänzend durch die Luftfeuchtigkeit und seine Lippen, über die er im Minutentakt drüber leckte, um sie ein wenig anzufeuchten. Sie musste schmunzeln. Er war unheimlich attraktiv und anziehend.

"Gehen wir ein Eis essen? Hier drin wird es langsam... warm." Sie riss Bill aus seinen Gedanken, welche schon lange nicht mehr bei den Streifenhörnchen waren.

"Na klar. Ich lad dich ein!", grinste Bill, legte beschützend einen Arm um ihre Schulter und ging mit ihr raus aus dem Häuschen, weiter zur Eisdiele.

Ihr Arm schlang sich um seine schmale Hüfte. Wie füreinander geschaffen...

20.12.07 03:35
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de