~tömmchens siicht.~

Meine Hand findet Ruhe auf Bills Rücken. Ich merke wie sein warmer Atem immer wieder gegen meinen Arm prallt, ihn aufwärmt und mit einer Gänsehaut überzieht.

"Würdest du mich noch einmal küssen?" 

Noch immer muss ich über seine Frage nachdenken. Wieso? Wieso wollte er das wissen? Steht er etwa- ich meine diese Frage jetzt komplett ernst! Steht er etwa auf mich?
Das... kann doch gar nicht sein. Ich meine, das fuktioniert nicht. Er... nein!! Er hasst mich! Eindeutig! Wir prügeln uns ja immerhin nicht zum Spaß! Und das gerade ist nur, damit wir nicht erfrieren.
Ist es doch, oder?
Und was war eigentlich mit dem Kuss in unserer Zelle?

Verwirrt und mit zu vielen Gedanken auf einmal schließe ich die Augen.

"Bill? Was glaubst du, wie lange wir hier schon festsitzen?", frage ich mit kratziger Stimme. Langsam würde sich eine Zigarette mal wieder wirklich als nicht schlecht behaupten...

"Bill?", frage, ich, als ich keine Antwort bekomme.

Ich merke, sie sich der Rücken unter meiner Hand regelmäßig hebt uns senkt. Ein Lächeln huscht über meine spröden Lippen und meine Hand begibt sich auf Wanderschaft.

Ich streiche seine Wirbelsäule entlang und vergrabe sie in seinem vollen, seidigen Haar.

Der Junge, er hat was... auch, wenn er ein er ist. Wobei, zählt das? Klar, er hat nen Schwanz in der Hose -welchen ich vor gut einer Stunde noch in mir spüren wollte, Erdboden verschluck mich doch!- und keine Titten! Aber seine Haare, seine Hände, sein Gesicht. . . und sein ganzes Styling!

Das war doch nun wirklich arg... feminin.

Ich versuchte mich vorsichtig von Bill zu löse, rutsche etwas tiefer an der Wand herunter und lege seinen Kopf wieder auf meiner Brust ab. Wenn ich aufhöre zu atmen, kann ich sein Herz schlagen hören.

BOOM BOOM... BOOM BOOM... BOOM BOOM...

Ich schließe meine Augen. Der Rhythmus seines Herzschlagen lässt mich müde werden. Immer müder, immer müder.

Meine Augen sind schon geschlossen, meine Gedanken driften ab, doch ich habe nicht die Chance, hier und jetzt, neben dir ein zuschlafen, da höre ich nur wie die Tür aufgerissen wird und muss meine Augen zusammenkneifen. 

30.12.07 23:50
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de