~Bill~

 Gerädert wache ich auf und drehe mich erst einmal auf den Bauch. Unter mir fängt es an zu knistern und ich ziehe die völlig platt gedrückte Gummifroschtüte unter mir hervor.

"Hmpf."

Schon ist einer der grünen Dinger in meinem Mund gelandet.

"Schmeckt echt scheiße..."

Noch nicht einmal das ist gut heute. Auf dem zähen Gummi kauend torkel ich ins Bad, lasse mich auf den Klodeckel fallen und stütze meinen Kopf auf meine Hand. Wie viel Uhr ist es eigentlich?

16:32

Scheiße man... Mit einem prüfenden Blick in den Spiegel stelle ich mich vors Waschbecken und fange schließlich an die verschmierten Überreste meines Kajal abzuschminken. Danach fange ich an mich wieder neu zu schminken und meine Haare zu machen. Aus meinem Schrank ziehe ich noch irgendein unwichtiges Shirt und werfe es mir über. Fertig.

Mit einer neuen Zigarettenschachtel bewaffnet verlasse ich die Zelle und gehe raus in den kleinen Park. Sofort stecke ich mir den ersten Glimmstängel an.

In einer halben Stunde müsste Tom ungefähr wieder raus kommen.. Was denk ich darüber eigentlich nach? Müsste mir doch völlig egal sein.

Ich schließe meine Augen und sofort kommen mir die sanften Berührungen von Tom in den Sinn. Ich habe mich so wohl bei gefühlt, so geborgen wie scon lange nicht mehr in meinem Leben. Oder habe ich mich überhaupt schon mal so gefült?

26.1.08 13:43
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de